Nie wieder Terminausfälle mit Erinnerungen per SMS

LINK Mobility - Terminerinnerung kommt am Smartphone an
LINK Mobility - Icon square weiß auf blauem Hintergrund

LINK Mobility

Veröffentlicht am: 02.12.2021

Umsatzverluste durch Terminversäumnisse? Das muss nicht sein! Wie ein österreichischer Hörakustik-Anbieter es schafft seine Ausfallquote an Kundenterminen drastisch zu reduzieren. Und on top nicht nur positives Feedback seitens der eigenen Mitarbeiter, sondern auch von seitens der Kunden erfährt.

Der Klassiker

Dieses Szenario ist wohl jedem bekannt: Vor mehreren Wochen einen Termin beim Arzt, Friseur, Optiker etc. ausgemacht, in den Kalender eingetragen und aus dem Gedächtnis gestrichen. Am Abend des eigentlichen Termins dann bemerkt, dass man den vereinbarten Termin versäumt hat, weil man nicht mehr daran erinnert wurde. Ärgerlich für das Unternehmen, weil dadurch nicht nur ein Leerlauf entsteht, sondern in den meisten Fällen auch direkt ein Umsatzverlust mit einhergeht. Aber auch unerfreulich für die Kunden. Nicht nur muss ein neuer Termin gefunden werden, die gewünschte Dienstleistung erfolgt auch erst zu einem späteren Zeitpunkt als ursprünglich geplant. Diesem Problem stand auch der österreichische Hörakustik-Anbieter Neuroth gegenüber.

LINK Mobility - SMS erinnert junge Dame an einen künftigen Termin

Die Ausgangslage

Neuroth verzeichnete eine mehrprozentige Anzahl an geplatzten Terminen, weil eine Vielzahl an Kunden Vereinbarungen für Hörtests, Hörgeräte-Beratungen, Reparaturabholungen etc. schlichtweg versäumten. Wenn diese Terminausfälle nicht durch schnell vereinbarte neue Termine wieder wett gemacht wurden, blieb Neuroth auf ungenutzten Zeitfenstern sitzen. In dieser ungenutzten Zeit hätten zwischenzeitlich andere Kunde bedient werden können.

Die Lösung

Was hat Neuroth sich also überlegt? Terminerinnerungen, und zwar voll automatisiert!

Dafür wurde ihr unternehmenseigenes CRM-Tool um eine SMS-Einbindung erweitert. Mit dieser Erweiterung kann nun ein individueller Zeitpunkt sowie Nachrichtentext für die Terminerinnerung an den Kunden festgelegt werden. Mit Hilfe der Schnittstelle zu Link Mobility wird diese dann im Anschluss voll automatisiert versendet.

LINK Mobility Quotation Icon
„Neuroth konnte mit dieser voll automatisierten Terminerinnerung per SMS die Anzahl der verpassten Termine um rund 50% verringern.”

LINK Mobility - Neuroth versendet SMS mit Terminerinnerungen an seine Kunden

Die Vorteile auf einen Blick

Gegenüber anderen Kommunikationsmedien hat sich Neuroth für den SMS-Versand per websms entschieden, eine Lösung von LINK Mobility. Ein Pluspunkt ist die Gewährleistung einer Echtzeit-Kommunikation. Die Kosten für die Ausfallquote konnten dadurch stark gesenkt werden und auch im Vergleich zu anderen Medien ist ein SMS-Versand wesentlich kostengünstiger. Zudem bietet die SMS-Lösung websms von LINK Mobility eine hohe Zuverlässigkeit und ist einfach in der Handhabung. Darüber hinaus stellt sie für Neuroth eine Serviceerweiterung dar, die sowohl den Kunden als auch dem eigenen Unternehmen zugutekommt.

Weitere Vorteile sieht Neuroth in der schnellen Bedienbarkeit sowie der Parallelnutzung zur automatisierten CRM-Anwendung. Auch die Möglichkeit weitere innovative Lösungen über websms kostenlos und vorab in Echtzeit mit Kunden testen zu können ist für Neuroth ein klarer Pluspunkt.

Über Neuroth

„Besser hören, besser leben“ mit dieser Philosophie hat sich die Neuroth Gruppe in 115 Jahren vom Familienbetrieb zum österreichischen Marktführer von Hörgeräten und erfolgreichen Hörakustiker in ganz Europa entwickelt.

Sie haben Fragen zum Use Case oder eine ähnliche Herausforderung, welche Sie lösen möchten? Unsere Messaging-Experten sind gerne für Sie da. Wir freuen uns auf Sie.

Kontaktieren Sie uns

Sie hätten gerne mehr Informationen rund um das Thema Mobile Messaging oder haben Interesse an einem individuellen Angebot? Melden Sie sich gerne - wir freuen uns auf Sie!